Weitere Massnahmen

Wenn die Ersttherapie gut wirkt und erfolgreich ist, kann der Patient eine lange Zeit mit der Erkrankung leben. Wenn sich nun das Multiple Myelom wieder „meldet“, können die Patienten hoffnungslos und verzweifelt sein. In dieser Phase der Erkrankung ist eine umfassende psychotherapeutische Betreuung wichtig. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder informieren Sie sich bei der Deutschen Krebshilfe über psychotherapeutische und psychoonkologische Betreuung in Ihrer Nähe.