Blutuntersuchungen

Arzt
Laborwerte aus Blutuntersuchungen sind – wie Urinuntersuchungen- sehr wichtig im Rahmen der Diagnose eines Multiplen Myeloms. Denn auf diesen Daten basiert nicht nur der Nachweis, in welchem Stadium sich die Erkrankung befindet, sie bilden auch die Grundlage für Therapieentscheidungen, Therapiebeurteilungen und geben Aufschluss auf die zu erwartende Prognose.

Der Hämatologe und / oder Onkologe beziehungsweise die zuständigen Fachlabore wenden verschiedene Untersuchungsmethoden zum Nachweis eines Multiplen Myeloms an:

  • Blutbild
  • Hyperkalzämie
  • Blutsenkungsgeschwindigkeit
  • Serumelektrophorese
  • Kreatininwert